Das Film- und Videoportal mit Filmen aus Pasing und über Pasing

Was den Münchener Westen bewegt

Das Film- und Videoportal zeigt Sehenswertes über Pasing und um Pasing herum. Sei es die Live-Übertragung eines wichtigen Ereignisses oder eine Reportage über einen "Aufreger" - PASING-TV ist dabei und berichtet darüber. Genießen Sie Ihr Stadtteilfernsehen und schauen Sie regelmäßig hier vorbei. Aktuelle Filme finden Sie hier auf der Startseite, unter "Archiv" können Sie jede Menge ältere Filme ansehen. Es gibt auch "Kauf-Filme" mit den kostenfreien Trailern. Viel Spaß mit PASING-TV.

Haben Sie alte Filme oder Videos über Pasing ?

Wir würden diese Raritäten gerne in unser Archiv aufnehmen und für die Nachwelt erhalten und aufbereiten. Wenn das Filmmaterial für die Veröffentlichung geeignet ist, erhalten Sie eine digitale Kopie von Ihrem Film als DVD. Bitte rufen Sie mich an unter Telefon 0171/ 8000 532 oder senden Sie eine eMail an info@pasing-tv.de.

Herzlichst Ihr Josef Veith
PASING-TV

Ein Hinweis in Sachen Urheberrecht: die Verwendung von Foto-, Video- oder Textmaterial ist nur mit schriftlicher Zustimmung zulässig. Zuwiderhandlungen werden zivil- und/oder strafrechtlich verfolgt.

_______________________________________________________________________________

Aktuell:

Der traditionelle Pasinger Stadtkern verödet endgültig

Die Situation rund um den Marienplatz lässt bei gestandenen Pasingern/innen die Alarm-
glocken läuten. Wenn es keine Gastronomie mehr gibt am Marienplatz, verödet das alte
Zentrum. Darf das sein? Warum kümmert sich niemand darum? Wo sind die hochbezahlten
Strategen und Stadtplaner? Wie soll der Neubau an der Stelle der Pappschachteln ein
"Magnet" werden, wenn da außer einem Self-Service-Hotel und drei Läden kein öffentliches
Leben stattfindet? Mit dem geplanten Abriss des Hotel/Gasthof "Zur Post" und des Post-
saals sowie dem verzögerten Neubau eines Geschäftshauses mit Hotel "Piazza Maria" geht
der alte Kern von Pasing erneut in die nächste Krise. Durch den jahrelangen Umbau,
Neubau und die damit verbundenen Behinderungen werden nicht nur die Bürger und Bürger-
innen im Stadtkern des traditionellen Pasing erneut auf eine gewaltige Belastungsprobe
gestellt. Vor allem dem traditionellen Einzelhandel geht es damit endgültig an den
Kragen. Weitere über Jahre andauernde Sperren, Umleitungen, und Einschränkungen in der
Bewegungsfreiheit wird der gebeutelte Handel wohl nicht überleben. Dabei sollte der neu
gestaltete Pasinger Marienplatz zu einem Ort der Begegnungen und ein urbaner Ort der
Kommunikation werden. Sehen Sie hier die Zusammenfassung der aktuellen Ereignisse von
Josef Veith und hören Sie spontane Gemüts- und Stimmungsäußerungen von "alten Pasingern/
innen". Die Stimmung ist am Boden! Wo sind Traditionelle Händler und Fachgeschäfte?
Warum gibt es keine Kneipen und Cafe´s rund um den Marienplatz? Woanders geht das doch
auch! Hier wohnen immer mehr Menschen! Sehen Sie hier eine Zusammenfassung der aktu-
ellen Fakten und hören Sie empörte Bürger/innen. Eine Hilfeschrei von "good old Pasing"!



                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

_______________________________________________________________________________

Fussgänger- und Radfahrerbrücke über die Offenbachstrasse

Heinz-H. Mehring ist Projektleiter der Wohnanlage auf dem ehemaligen Weyl-Gelände nördlich
der Bahn zwischen Pasinger Bahnhof und Offenbachstrasse. Zur Erschließung der Radweg-
Verbindung zwischen Münchener Hauptbahnhof und Pasinger Bahnhof entlang der Bahn ist
eine Brücke über die Offenbachstrasse notwendig, die von der Landeshauptstadt München zu
errichten ist. Stichwort: Plan Nr. 879a. Wir von PASING-TV gehen den Details auf die Spur.



                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

_______________________________________________________________________________

Taxis auf Busspur am Pasinger Bahnhof ?

"Taxler sollen Umweg fahren" war die Überschrift in einem Artikel in HALLO MÜNCHEN. Das
Zitat soll vom stellvertetenden Geschäftsführer des Bund Naturschutz in Bayern stammen.
Warum die Taxis in Pasing die Busspur am Bahnhof nicht benutzen dürfen, obwohl das in
allen Großstädten in Deutschland üblich ist, dazu ist Josef Veith von PASING-TV mit seiner
Kamera unterwegs.


                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

_______________________________________________________________________________

RADFAHREN IN PASING

Dieser Film soll mit seinen Möglichkeiten und mit einem Augenzwinkern aufklären. Auf keinen
Fall soll er "belehren". Ich habe versucht, an Hand einiger ganz markanter Verkehrspunkte
in Pasing die Lage und das Verhalten mancher, meist sehr zielstrebiger "Falschfahrer" auf
zu zeigen. Einige Male ist das nicht gelungen, weil mir Worte des Hasses oder gar ein
Stinkefinger entgegen kamen. Ich bin aber ziemlich sicher, dass der Film zu einer höheren
Sicherheit für Radler/innen in Pasing beiträgt.

Viel Spaß beim Kucken,
Ihr Josef Veith 

                            Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

_______________________________________________________________________________

Beerdigung von Toni Kopfmiller als Video hier bei Pasing-TV

Der Pasinger Unternehmer Toni Kopfmiller ist am 17. Juli 2016 im 91. Lebensjahr friedlich
und für immer im Kreise seiner Familie entschlafen. Bei der Trauerfeier und Beerdigung am
21. Juli 2016 auf dem Pasinger Friedhof wurde das Leben und Wirken von Toni Kopfmiller
durch den langjährigen Weggefährten, früheren Stadtrat und Bezirksausschussvorsitzenden
Thomas Schmatz gewürdigt. Vielleicht ist es ungewöhnlich, eine Beerdigung auf PASING-TV
zu sehen. Viele jüngere Pasinger/innen kennen aber Toni Kopfmiller nicht mehr aus dem
öffentlichen Leben. Ich möchte sein Engagement und Wirken für und in Pasing entsprechend
würdigen. Danke Toni Kopfmiller. Josef Veith für PASING-TV.

Auch hier bei PASING-TV als Video zu sehen: Eröffnung des 1. Pasinger Christkindlmarkt im
Jahre 1983 durch den damaligen 1. Vorsitzenden Toni Kopfmiller.

                           Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

_______________________________________________________________________________