Thomas Schmatz Empfang u. Feierstunde zum 70.Geburtstag

Thomas Schmatz war Jahrzehnte lang politisch in Pasing, im Münchner Westen und im
Münchner Stadtrat sehr engagiert tätig. Als BA-Vorsitzender in Pasing hat er die
gesellschaftliche und geschäftliche Entwicklung stets zum Mittelpunkt seiner Arbeit
gemacht und mit zahlreichen Initiativen das Pasinger Gesellschafts- und Kulturleben
bereichert. Der Christkindlmarkt vor Maria Schutz an der Bäckerstrasse, die Pasinger
Stadtfeste auf dem Bachbauernhof, Die Weihnachtsbeleuchtung im Zentrum von Pasing
und die Wiederaufstellung der Mariensäule auf dem Pasinger Marienplatz. All diese
und viel mehr Ereignisse wurden durch seine Arbeit erfolgreich auf den Weg gebracht.

Zum 70.Geburtstag liessen ihn seine Weggefährten aus über 50 Jahren politische Arbeit
hoch leben. Und er selbst fand interessante Worte, u.a. wie man früher gesellschaftliche
Entwicklungen durch Eigenegagement voran gebracht hat. Sehen Sie hier die Highlights
der Feierstunde aus dem Kopfmiller-Haus am Pasinger Marienplatz.

                               Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken
___________________________________________________________________________

"Pasing goes Digital"

Info-Video über die Informationsveranstaltung zur digitalen
Transformation am 27. 06. 2017 um 19:15 Uhr im PRINZREGENT-
GARTEN

Für eine sehr wichtige Informationsveranstaltung am Dienstag, 27. 06. 2017 um 19:15 Uhr
laden wir den gesamten Einzelhandel, das Gewerbe und die Gastronomie, aber auch andere
Unternehmen sowie Verbandsvorstände und Vereine, Stadtmarketing-Manager und Verantwort-
liche der kommunalen Verbände, die Bezirksausschüsse, Initiativen und andere Organisat-
ionen aus Pasing, Aubing und Obermenzing ein. Sehen Sie sich bitte den Film gleich an
und kommen Sie am 27. Juni um 19:15 Uhr in den Saal des PRINZREGENT-GARTEN in der
Benedikterstrasse 35 in München-Pasing, direkt an der Weinbergerstrasse.

Die Veranstaltung beleuchtet folgende Themen:

* Was bedeutet die Digitalisierung für die Gesellschaft und Bürgerschaft im Münchener Westen?  
* Welche Planung ist im Rahmen einer unausweichlichen, kommunalen Digitalen Transformation
  notwendig?
* Praxisbeispiele von bereits erfolgreichen, aber auch gescheiterten digitalen Infrastrukturen.
* Welche Voraussetzungen müssen der Einzelhandel und das Gewerbe schaffen, um die digitale
  Transformation organisatorisch und finanziell zu meistern?

                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Der traditionelle Pasinger Stadtkern verödet endgültig

Die Situation rund um den Marienplatz lässt bei gestandenen Pasingern/innen die Alarm-
glocken läuten. Wenn es keine Gastronomie mehr gibt am Marienplatz, verödet das alte
Zentrum. Darf das sein? Warum kümmert sich niemand darum? Wo sind die hochbezahlten
Strategen und Stadtplaner? Wie soll der Neubau an der Stelle der Pappschachteln ein
"Magnet" werden, wenn da außer einem Self-Service-Hotel und drei Läden kein öffentliches
Leben stattfindet? Mit dem geplanten Abriss des Hotel/Gasthof "Zur Post" und des Post-
saals sowie dem verzögerten Neubau eines Geschäftshauses mit Hotel "Piazza Maria" geht
der alte Kern von Pasing erneut in die nächste Krise. Durch den jahrelangen Umbau,
Neubau und die damit verbundenen Behinderungen werden nicht nur die Bürger und Bürger-
innen im Stadtkern des traditionellen Pasing erneut auf eine gewaltige Belastungsprobe
gestellt. Vor allem dem traditionellen Einzelhandel geht es damit endgültig an den
Kragen. Weitere über Jahre andauernde Sperren, Umleitungen, und Einschränkungen in der
Bewegungsfreiheit wird der gebeutelte Handel wohl nicht überleben. Dabei sollte der neu
gestaltete Pasinger Marienplatz zu einem Ort der Begegnungen und ein urbaner Ort der
Kommunikation werden. Sehen Sie hier die Zusammenfassung der aktuellen Ereignisse von
Josef Veith und hören Sie spontane Gemüts- und Stimmungsäußerungen von "alten Pasingern/
innen". Die Stimmung ist am Boden! Wo sind Traditionelle Händler und Fachgeschäfte?
Warum gibt es keine Kneipen und Cafe´s rund um den Marienplatz? Woanders geht das doch
auch! Hier wohnen immer mehr Menschen! Sehen Sie hier eine Zusammenfassung der aktu-
ellen Fakten und hören Sie empörte Bürger/innen. Eine Hilfeschrei von "good old Pasing"!

                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Beerdigung von Toni Kopfmiller als Video hier bei Pasing-TV

Der Pasinger Unternehmer Toni Kopfmiller ist am 17. Juli 2016 im 91. Lebensjahr friedlich
und für immer im Kreise seiner Familie entschlafen. Bei der Trauerfeier und Beerdigung am
21. Juli 2016 auf dem Pasinger Friedhof wurde das Leben und Wirken von Toni Kopfmiller
durch den langjährigen Weggefährten, früheren Stadtrat und Bezirksausschussvorsitzenden
Thomas Schmatz gewürdigt. Vielleicht ist es ungewöhnlich, eine Beerdigung auf PASING-TV
zu sehen. Viele jüngere Pasinger/innen kennen aber Toni Kopfmiller nicht mehr aus dem
öffentlichen Leben. Ich möchte sein Engagement und Wirken für und in Pasing entsprechend
würdigen. Danke Toni Kopfmiller. Josef Veith für PASING-TV.

Auch hier bei PASING-TV als Video zu sehen: Eröffnung des 1. Pasinger Christkindlmarkt im
Jahre 1983 durch den damaligen 1. Vorsitzenden Toni Kopfmiller.

                           Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Fussgänger- und Radfahrerbrücke über die Offenbachstrasse

Heinz-H. Mehring ist Projektleiter der Wohnanlage auf dem ehemaligen Weyl-Gelände nördlich
der Bahn zwischen Pasinger Bahnhof und Offenbachstrasse. Zur Erschließung der Radweg-
Verbindung zwischen Münchener Hauptbahnhof und Pasinger Bahnhof entlang der Bahn ist
eine Brücke über die Offenbachstrasse notwendig, die von der Landeshauptstadt München zu
errichten ist. Stichwort: Plan Nr. 879a. Wir von PASING-TV gehen den Details auf die Spur.

                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Taxis auf Busspur am Pasinger Bahnhof ?

"Taxler sollen Umweg fahren" war die Überschrift in einem Artikel in HALLO MÜNCHEN. Das
Zitat soll vom stellvertetenden Geschäftsführer des Bund Naturschutz in Bayern stammen.
Warum die Taxis in Pasing die Busspur am Bahnhof nicht benutzen dürfen, obwohl das in
allen Großstädten in Deutschland üblich ist, dazu ist Josef Veith von PASING-TV mit seiner
Kamera unterwegs.

                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Livekonzert Nana + Ritchy "The Voice" auf dem Pasinger Marienplatz

Nach dem offiziellen Teil des Dave Kaufmann Konzerts "Swingin´Christmas" am 12. 12. 2015
auf dem Pasinger Marienplatz gab es Zugaben von Nana und Ritchy "the Voice" Richard Schießl.
Er hatte auch den Klasse-Sound für das Livekonzert auf dem kahlen Pasinger Marienplatz mit
seinen millionenteuren Marmorplatten hingezaubert. Das dankbare und begeisterte Publikum
liess die beiden Künstler einfach nicht gehen. Aus den fast 1 1/2 Stunden Zugaben sehen Sie
hier einen Zusammenschnitt von 26 Minuten. Viel Spaß mit Live-Musik aus Pasing!



                         Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

Unter diesem Link sehen Sie weitere Infos und Fotos zu der Veranstaltung:
http://www.pasing-muenchen.de/marienplatz-dialog/pasing-events

___________________________________________________________________________

Dave Kaufmann Live Aint That a Kick in the Head



                              Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Aktion "Pasinger Aufgschobner"

Pasing-TV berichtet über die Eröffnungsveranstaltung "Pasinger Aufgschobner" im Cafe
Nena am Pasinger Marienplatz. Ein illusterer Kreis von Fans und Gönnern der Aktion liefert
kleine Einlagen und Gags - das müssen Sie sehen. Und nicht vergessen: fleißig Kaffee
trinken und Aufgschobene anhäufen.


                              Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Pasinger Christkindlmarkt 2015 und 1982

Pasinger Christkindlmarkt Plakat Der Pasinger Christkindlmarkt ist einer der schönsten in München. Fernab vom Trubel der Großstand und den hektischen Einkaufszentren steht er, wie seit 33 Jahren, geschützt und eingebettet in die Freilichtbühne des Portals der Kirche Maria Schutz an der Bäckerstrasse. In dieser Dokumentation der Eröffnung von 2015 erklärt der ehemalige BA-Vorsitzende und Stadtrat Thomas Schmatz wie alles begann vor 33 Jahren. Als echte Rarität sehen Sie dann die Videodokumentation von Josef Veith über den ersten Pasinger Christkindlmarkt im Jahre 1982. Mit Erich Kiesl als Münchner OB, mit Monsignore Georg Schuster und mit Thomas Schmatz als Begründer und Initiator des Christkindlmarktes durch den Verein Pasinger Mariensäule e.V. und den damaligen Vorsitzenden Toni Kopfmiller. Besonders interessant sind die vielen alten Pasinger Ansichten. Viele Filme und Videodokumentationen von Josef Veith kann man auf DVD und Blu-Ray kaufen. Diese wunderbaren Geschenkideen gibt es bei KRUG-Fernsehen in der Alte Allee 23, direkt neben dem Wirtshaus JAGDSCHLOSS.
Zum Starten des Films auf das Bild klicken.
___________________________________________________________________________

Pasinger Aufgschobner

Am 25. 11. 2015 startet eine bürgernahe Aktion rund um den Pasinger Marienplatz. Unter dem Motto "Pasinger Aufgschobner" kommt den sozial Schwächeren in unserer Bevölkerung eine kleine Geste zu Gute. Erstmals in Pasing und vermutlich erstmals in ganz Bayern engagiert sich Jens Krumpholz unter Mitwirkung weiterer Cafe- und Restaurantbesitzer für Menschen in unseren Reihen, denen es nicht so gut geht. Sehen Sie hier den Beitrag Pasinger Aufgschobner  von PASING-TV/ Josef Josef Veith.


                                 Zum Starten des Films bitte auf das Bild klicken

___________________________________________________________________________

Eröffnung des Pasinger Marienplatzes am 31. 07. 2015 mit Bürgerfest

Hier sehen Sie die Zusammenfassung der Live-Sendung vom 31. 07. 2015 mit den Reden
von OB Dieter Reiter, der Stadtbaurätin Rosemarie Hingerl und verschiedenen Dar-
bietungen von Künstlern aus dem Münchener Westen sowie dem Clown PICC. Pasing-TV
ist das Stadtteilfernsehen für den Münchener Westen. Wir senden Live, wenn es etwas
Spannendes zu sehen gibt, berichten überEreignisse in der Region und zeigen Leute
und Geschäfte.



                             Bitte auf das Bild klicken, um den Film zu starten

___________________________________________________________________________

Der Pasinger Marienplatz - Steinwüste oder urbaner Treffpunkt?

Die umstrittene Gestaltung des Pasinger Marienplatzes. Sehen Sie hier einen Filmbericht und
sehen Sie einige Meinungen engagierter Pasinger Bürger/innen und Geschäftsleuten über den
aktuellen Stand.



                             Bitte auf das Bild klicken, um den Film zu starten

___________________________________________________________________________

Verleihung der Pasinger Kunst- und Kulturpreise 2014

Hier sehen Sie die Verleihung der Pasinger Kunst- und Kulturpreise 2014 des Verein Pasinger Mariensäule e.V. Der Kulturpreis ging an Irene Bauer-Conrad. Die Laudatio der Kunstjournal-Herausgeberin Johanna Kerschner wurde ergänzt von ihrer Tochter, der Schauspielerin Dunja Bengsch. Der Kulturpreis ging an die COUPLET AG mit Gründer Jürgen Kirner. Der 2. Bürgermeister der Landeshauptstadt München Josef Schmid ließ es sich nicht nehmen, das Wirken und das Streben der Couplet AK in seiner Laudatio im Detail zu beschreiben. Der Münchener Turmschreiber Alfons Schweiggert fügte seine launigen Bemerkungen und Zitate hinzu, sodass die Verleihung der aktuellen Kunst- und Kulturpreise auch für das Publikum im voll besetzten Sitzungssaal des Pasinger Rathauses ein echter Kunstgenuss wurde. Musikalisch ein- und umrahmt war die Veranstaltung von Schlagzeuger Christian Benning. Die geehrte Couplet-AG besteht derzeit aus Jürgen Kirner, Bianca Bachmann, Bernhard Gruber und Berni Filser.


Zum Starten des Filmes bitte auf das Bild klicken

Videos und aktuelle Berichte über Pasing und den Münchener Westen sehen Sie bei www.pasing-tv.de und bei KRUG Fernsehen, Alte Allee 23, 81245 München, Tel. 089/ 714 10 34, Fax 089/ 714 43 95

___________________________________________________________________________

Preisverleihung der "GOLDENEN ROSE" des Künstlerkreises 83

Günter Mayr, der Regisseur und Hauptdarsteller des BAYERISCHEN JEDERMANN von Oskar Weber, dessen Freilichtaufführungen der Verein Pasinger Mariensäule e.V. im Jubiläumsjahr 1.250 JAHRE PASING realisiert hatte, erhielt mit der GOLDENEN ROSE des Künstlerkreises 83 eine Würdigung seiner unzähligen kulturellen Aktivitäten im Münchener Westen und ganz speziell in Pasing. Bei der Preisverleihung am 30. 01. 2014 in der GOLDENEN GANS in Pasing war kein einziger Platz mehr frei. So groß war das Interesse. Dank PASING-TV können Sie jetzt dabei sein und die Feierstunde am Bildschirm in HD-Qualität genießen. Dabei sehen Sie auch, welche Überraschung der Gründer des Künstlerkreises 85 JOSEF WAHL für den Preisträger hatte. Und Sie sehen einen Ausschnitt der Lesung von Dr. Winfried Zehetmeier, ehemaliger 2. Bürgermeister von München. Für die musikalische Umrahmung der Preisverleihung sorgten Solvejg Fiederling und Alfred Girgnhuber.
___________________________________________________________________________

Pasings längste Film- und Videonacht


Nachdem bereits die Filmpremiere von MEIN LIEBSTES PASING am Freitagabend ein voller Erfolg war, ging am Sonntagfrüh um 01:01 Uhr die Längste Pasinger Film- und Videonacht im großen Sitzungs/Kinosaal des Pasinger Rathauses bei bester Laune der immer noch 50 Gäste und Besucher zu Ende. Nach mehreren professionellen Filmen und Dokumentationen über Pasing und viele Filmschnipsel über Pasinger Ereignisse der letzten 80 Jahre war die HD-Projektion des musikalische Jubliäumsfeuerwerks von Thomas Jorhann zu 1250 Jahre Pasing aus dem Stadtpark in voller Länge der mit lange anhaltendem Beifall des Publikums beklatschter Höhepunkt dieses Abends. Es fehlte an nichts: neben gut gekühltem Pasinger Jubiläumsbier gab es bayerisch/französische Schnittchen und alkoholfreie Getränke. Die Gäste begeisterten sich an den vielen Filmen und Video-Dokumentationen, von denen das meiste noch nie öffentlich gezeigtes Filmmaterial war. Der hochwertige Mitsubishi-HD-Beamer zauberte ein gestochen scharfes Kinobild auf die 5-Meter-Leinwand. Dass es so einen Abend unbedingt wieder einmal geben muss, war einstimmig der Tenor des Publikums nach dem langen Schlussapplaus.

                         Für eine grosse Darstellung bitte auf die Bilder klicken

Pasinger Film- und Videonacht Mein liebstes Pasing Mitwirkende
Ganze sechs Stunden lang am Stück bot die Pasinger Film- und Videonacht im Pasinger Rathaus-Festsaal beste Unterhaltung, moderiert von Josef Veith. Premiere des Films "Mein liebstes Pasing" von Josef Veith mit fünf der sechs "Darsteller/-Innen", die im Film ihre Lieblingsplätze zeigen und erklären.

___________________________________________________________________________

Der Pasinger Bahnhof 1982 - Denkmal oder Schandfleck

1982 drehte Josef Veith diese Videodokumentation über den Pasinger Bahnhof, um die Bahn
zur Sanierung dieses denkmalgeschützten Gebäudes und seiner Anlagen zu bewegen. Heute
erstrahlt der Bahnhof in neuem Licht, die Arbeiten sind mit der Eröffnung der Tram Linie 19 bis
zum Pasinger Bahnhof abgeschlossen. Kaum zu glauben, wenn man diesen Schandfleck-Film
sieht.
Bitte auf folgenden Link klicken: https://www.youtube.com/watch?v=8txH31apmjI

___________________________________________________________________________

Die Süddeutsche Zeitung vom 21.8.2013 berichtet über PASING-TV

Wenn Sie auf das folgende Bild klicken, können Sie sich den gesamten Artikel als PDF herunterladen.



___________________________________________________________________________

HALLO MÜNCHEN berichtet über PASING TV

___________________________________________________________________________